Oberlinstiftung

Allgemeine Links & Einstellungen

Sprachwahl

Schriftgrößen

Links zum Verein

Volltextsuche


Von Menschen. Für Menschen. MitMenschen.

Navigation

Sie sind hier:

Seiteninhalt

Oberlinschule

Die Oberlinschule ist eine staatlich anerkannte Ganztagsschule für etwa 290 Kinder und Jugendliche mit sonderpädagogischem Förderbedarf in den Schwerpunkten körperliche und motorische Entwicklung, Hören und Sehen, bei Taubblindheit sowie Autismus-Spektrum-Störung (ASS). Stundenpläne, Therapien und ganztagsschulische Angebote − zum Beispiel Arbeitsgemeinschaften, Freizeitprojekte und betreutes Mittagessen − bilden eine pädagogische Einheit.  Die Gestaltung der Themen des Kirchenjahres, die Arbeit in Musikgruppen, Theaterbesuche, Reiten, Exkursionen, Klassenfahrten und andere Projekte mit Partnern in der Stadt und auf dem Land bieten zusätzliche Lernangebote. Die Klassen haben in der Regel nur fünf bis elf Schüler, denn jeder von ihnen braucht besondere Aufmerksamkeit und bekommt einen individuellen Förderplan. Es gibt keine vergleichbare Einrichtung im Land Brandenburg.

Nach dem Einzug in den Schulneubau im August 2011 konnte die Oberlinschule 2013 die Sanierung des alten Gebäudes fertigstellen. Spenden ermöglichen uns, die neuen und sanierten Räume mit Förder- und Therapiematerialien sowie den Schulhof mit Angeboten auszustatten, die mit einer Grundfinanzierung nicht zu leisten sind. Die Angebote für die Oberlinschüler sind vielfältig: 

NEU - Die Begegnung von Kindern mit Tieren

Seit einiger Zeit gibt es das ambitionierte Projekt Kinder unserer Oberlinschule auf einem Bauernhof zu unterrichten. Kinder mit verschiedensten Behinderungen erlernen dort Verantwortung für Tiere und ganz lebensnahe praktische Dinge. Wir haben erkannt, dass sich viele Kinder öffnen und ihr Wesen ändern, wenn Tiere in der Nähe sind. Tiere erreichen Kinder in einer ganz eigenen Art und Weise. Aus dieser Erfahrung heraus, haben wir auf einem bestehenden Bauernhof Räumlichkeiten so umgestalten können, dass Kinder aus der Oberlinschule vor Ort das Leben auf dem Bauernhof kennenlernen. Das praktische Lernen umfasst den Umgang mit Tieren, die Pflege sowie das Kennenlernen von landwirtschaftlichen Abläufen. Es ist ein anspruchsvolles Projekt für Kinder, den das Lernen in vielen anderen Bereichen schwer fällt.
Wir bitten Sie um Ihre Unterstützung für dieses Projekt. Der Transport muss organisiert werden, die Heizkosten und die Unterhaltskosten der Aufenthaltsräume verlangen eine kontinuierliche Finanzierung.

Aktuelle Informationen zu diesem Projekt finden Sie auch hier im Oberlinbrief 01/2018.

Spendenkonto Oberlinstiftung
Evangelische Bank eG
IBAN: DE86 5206 0410 0008 0229 76
BIC: GENODEF1EK1
Stichwort: Oberlinschule

 

Zusätzliche Informationen

Seite drucken

Überblick über die Web-Angebote