Tag der Stiftungen

Am 1. Oktober zeigen wir Ihnen unsere Projekte

Der Tag der Stiftungen ist der zentrale Aktionstag für alle Stiftungen. Er wurde 2013 vom europäischen Donors and Foundations Network (DAFNE) ins Leben gerufen und macht europaweit auf das Wirken dieser Einrichtungen aufmerksam. Wie vielfältig die Stiftungslandschaft ist, was Stiftungen tun und was sie durch ihr Engagement bewirken soll am und rund um den 1. Oktober sichtbar werden.

Die Oberlinstiftung wurde 2002 gegründet, um Projekte im Oberlinhaus zu fördern, für die es keine oder nicht ausreichend Mittel von Pflegekassen und anderen Kostenträgern gibt. Das Oberlinhaus versteht sich als Gemeinschaft, die sich für Menschen mit Behinderung jeden Alters einsetzt – auch über gesetzliche Pflichtleistungen hinaus.

Tag der Stiftungen 2022

20 Jahre Oberlinstiftung: Wir zeigen Ihnen, was Sie Gutes bewirkt haben

Die Oberlinstiftung feiert 2022 ihr 20-jähriges Bestehen. Den Tag der Stiftungen nehmen wir in diesem Jahr zum Anlass, um Ihnen zu zeigen, welche Großprojekte mit Ihrer Unterstützung realisiert wurden. 

Am Sonnabend, 1. Oktober, laden wir Sie auf den Campus des Oberlinhaus ein und bieten Führungen über das Gelände in der Rudolf-Breitscheid-Str. 24 an. Vorgestellt werden bereits erfolgreich umgesetzte Projekte wie die Oberlinschule, der Sinnesgarten und der Maria-Martha-Garten, welcher gerade auf unserem Gelände entsteht. Wir freuen uns darauf, Sie bei uns zu begrüßen.

Teilnahme und weitere Informationen nur nach Anmeldung. Diese werden ab sofort per E-Mail oder telefonisch entgegengenommen. Das Programm folgt. 
 

Ihre Ansprechpartnerin

Stefanie Hahn

Spenderbetreuung

Jetzt spenden!